Veröffentlicht in Alle Bilder, Tiere - Vogelwelt

Stockente Weibchen

Stockente Weibchen
mit iPad gemalt
11.06.2021

Anas platyrhynchos
 Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
 Familie: Entenvögel (Anatidae)
 Gattung: Eigentliche Enten (Anas)
  • Das Männchen trägt von Jili bis August sein Schlichtkleid und sieht dem Weibchen zum Verwechseln ähnlich
  • Größe 50 bis 65 cm
  • Gewicht bis zu 1,6 kg
  • Flügelspannweite bis etwa 98 cm
  • Gelege bis zu 10 Eier
  • Die Stockente ist die am häufigsten auftretende Schwimmente in Europa
  • Sie halten sich überall auf, wo es Wasser gibt. Egal ob Flüsse, Seen, Binnengewässer oder kleine Wals- und Wiesengräben
  • Nahrung: Stockenten sind nicht wählerisch. Sie fressen alles, was sie gut verdauen können. Land- und Wasserpflanzen, aber auch Weichtiere, kleine Krebse, Kaulquappen, Larven, Schnecken, kleine Fische, Würmer, Frösche

—>Zurück zu Vogelwelt A bis Z

Veröffentlicht in Alle Bilder, Tiere - Vogelwelt

Stockente

Stockente
mit iPad gemalt
11.06.2021

Anas platyrhynchos
 Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
 Familie: Entenvögel (Anatidae)
 Gattung: Eigentliche Enten (Anas)
  • Größe 50 bis 65 cm
  • Gewicht bis zu 1,6 kg
  • Flügelspannweite bis etwa 98 cm
  • Gelege bis zu 10 Eier
  • Die Stockente ist die am häufigsten auftretende Schwimmente in Europa
  • Sie halten sich überall auf, wo es Wasser gibt. Egal ob Flüsse, Seen, Binnengewässer oder kleine Wals- und Wiesengräben
  • Nahrung: Stockenten sind nicht wählerisch. Sie fressen alles, was sie gut verdauen können. Land- und Wasserpflanzen, aber auch Weichtiere, kleine Krebse, Kaulquappen, Larven, Schnecken, kleine Fische, Würmer, Frösche

—>Zurück zu Vogelwelt A bis Z

Veröffentlicht in Alle Bilder, Tiere - Vogelwelt

Mandarinente

Mandarinente
gemalt auf iPad
14.05.2021

Aix galericulata
 Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
 Familie: Entenvögel (Anatidae)
 Gattung: Enten (Aix)
  • Sie sind als Ziergeflügel seit Jahrhunderten sehr beliebt
  • Männchen mit prächtigem Gefieder, Weibgel grau / braun
  • heimat ursprünglich Nordostchina und das Amurgebiet
  • Wegen ihrer ausgeprägten monogamen Lebensweise gelten sie in China als Symbol für eheliche Treue


—>Zurück zu Vogelwelt A bis Z